Mehr als nur ein Restaurant

Unsere nächsten Veranstaltungen

Tag der offenen Gärten in der Lausitz

18. Juni 2022 (Samstag) – 10 bis 18 Uhr

Einmal im Jahr öffnen einige private Gärten in der Lausitz ihre Pforten für alle Natur- und Gartenfreunde und es gibt ungeahnte Oasen der Ruhe zu entdecken. Auch das "Schmeckerlein" ist wieder dabei. 

 

Unser Küchengarten ist als mediterraner Kräutergarten angelegt. Ob Rosmarin, Salbei oder Thymian: Erleben Sie das Aroma der duftenden, frischen Kräuter, die auch in der Restaurantküche Verwendung finden. Wir pflanzen aromatische  Kräuter, knackige Salate und bunte Blumen nach Vorbild eines  alten Bauerngartens, die frisch auf dem Tisch alle Sinne verwöhnen. 

 

Außerdem ist der private Garten der Restaurantbesitzer geöffnet. Im Laufe der Jahre wurden und werden die vom Vorbesitzer angepflanzten immergrünen Koniferen und dunklen Nadelbäume entfernt. Sie können miterleben, wie sich der Garten wandelt und durch wilde Rosen, blühende Sträucher und ausdauernde Stauden luftig und leicht wird.

 

Als besondere Gäste begrüßen wir an diesem Tag:

  • die Töpfermeisterin Andrea Berger aus Uelzen,
  • die Floristin Andrea Golk aus Großräschen, 
  • den Journalisten Dr. Michael Polster
  • das Weingut Gutshaus Schorbus, das an diesem Tag seine wundervoll leichten Sommerweine ausschenken wird, und
  • die Leipziger Pianistin Friederike Pank, die ab 15 Uhr mit gesanglicher Unterstützung ein kleines Sommerkonzert im Garten geben wird. 

Natürlich bieten wir an diesem Tag allerlei kleine Leckereien, erfrischende Limonaden und kühle Weine an. Lassen Sie uns gemeinsam den "Tag der offenen Gärten" zu einem kleinen Sommerfest machen!


Beginn der Winter-Saison

29. September 2022 (Donnerstag) – 17 Uhr

Die Tage werden kürzer, die Abende werden länger und es ist wieder höchste Zeit für unsere Schmor-Genüsse am Kachelofen - echtes "Soul-Food" für Leib und Seele! 

 

Wir haben wieder einmal den Sommer genutzt, um viele neue Rotweine aus aller Welt für Sie zu entdecken, die ausreichend Charakter und Struktur mit sich bringen, um die üppigen Aromen unserer Schmor-Genüsse zu begleiten.