Mehr als nur ein Restaurant

Unsere Veranstaltungen

In diesem Jahr hatten wir uns zwei neue Veranstaltungsformate rund um das Thema "Genießen" für Sie ausgedacht: 

  • Für alle Feinschmecker und Freunde kulinarischer Genüsse haben wir viermal im Sommer eine "Lange Nacht der langen Tafel" veranstaltet. An diesen besonderen Abenden gab es keinen Flammkuchen und das Restaurant war nur für die 20 Gäste geöffnet, mit denen wir ein thematisches 7-Gänge-Menü gefeiert haben – auf Wunsch mit passender Weinbegleitung.
  • Zusammen mit der BlumenWerkstatt Golk aus Senftenberg haben wir an drei Nachmittagen dreistündige Kreativ-Kurse angeboten, in denen Sie unter fachkundiger Leitung Ihre eigenen kleinen Kunstwerke aus Weiden, Binsen und anderen Naturmaterialien gestalten konnten.

Ab 1. November 2017

Unsere Menüs „Chef’s Table“ und „Vergessene Genüsse neu entdeckt“

In der kalten Jahreszeit laden wir Sie wieder ein an unseren „Chef’s Table“ und servieren Ihnen für sechs 
Personen unsere exklusiven 7-Gänge-Genießer-Menüs 
oder unsere herzhaften 3-Gänge-Menüs unter dem Motto „Vergessene Genüsse neu entdeckt“. Ob als romantisches Dinner, als Fest mit Freunden oder 
 der Familie, als Weihnachtsfeier für kleine Unternehmen oder einfach nur so – ein Abend am "Chef's Table" ist immer etwas Besonderes. 

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Menüs.


Ab 1. November 2017

Kochkurse der „GenussAkademie"

In einer kleinen Gruppe von nur sechs Personen entdecken Sie ungeahnte Geschmackswelten, probieren neue Zubereitungstechniken und Küchenwerkzeuge aus, schauen sich Tipps und Tricks vom Profi ab und haben einfach Spaß daran, in geselliger Runde zusammen mit unserem Küchenchef ein 4-Gänge-Menü zuzubereiten. Eine tolle Idee für einen außergewöhnlichen Abend mit Freunden, im Kreise der Kollegen oder mit der Familie. Hier finden Sie weitere Informationen zu den verschiedenen Themen unserer Kochkurse.


3. Dezember 2017 (Sonntag) – 14 bis 18 Uhr

Adventsmarkt

Kein Weihnachtsmarkt "von der Stange", sondern ein kleiner aber feiner Anlass, sich auf einen leckeren Glühwein zu treffen. 

Doch nicht nur unseren hausgemachten Glühwein und die Erbsensuppe aus der Gulaschkanone servieren wir am 1. Advent im „Schmeckerlein". Auch Ponyreiten, ein Auftritt des Posaunenchors Proschim (ca. 15.30 Uhr) und ein Besuch des Weihnachtsmanns (ca. 16 Uhr) sind vorgesehen. Und ein buntes Angebot ausgesuchter Handarbeiten runden das Angebot ab: von Seife über Holzspielzeug, Marmeladen, Honig, Wein und 
Schmuck bis hin zu Adventskränzen und weihnachtlicher Dekoration für Haus, Hof und Garten.