Willkommen in der "GenussAkademie"

Wo Spaß, Genuss und Lernen zu Hause sind

Auch für die Kochkurse von unserer "Schmeckerlein GenussAkademie" haben wir uns als Ziel gesetzt, wohltuend anders zu sein.

Persönlich.

In einer kleinen Gruppe von nur sechs Personen entdecken Sie neue Geschmackswelten, probieren neue Zubereitungstechniken und Küchenwerkzeuge aus, schauen sich Tipps und Tricks vom Profi ab und haben einfach Spaß daran, in geselliger Runde zusammen mit unserem Küchenchef ein 4-Gänge-Menü zuzubereiten.

Individuell.

Durch die kleine Gruppengröße spulen wir kein starres Kochprogramm von der Stange ab, sondern können während des Kurses flexibel auf die Schwerpunkte eingehen, die Sie in der Küche besonders interessieren.

Vielfältig.

In zehn verschiedenen Kursangeboten widmen wir uns entweder bestimmten Zutaten, kulinarischen Regionen, Zubereitungstechniken oder festlichen Anlässen, für die Sie das Menü nachkochen können. Bei diesen verschiedenen Themenschwerpunkten ist für jeden etwas dabei

Und noch ein Tipp: Bitte bringen Sie zu dem Kurs Ihr eigenes Küchenmesser mit, damit wir es auf Wunsch für Sie professionell schärfen können. 

Unsere aktuellen Kochkurse im Herbst/Winter 2017/18

Was ist das Geheimnis eines perfekt gegarten Rinderfilets? Wie werden Spare-Ribs zugleich saftig und dennoch so zart, dass sie vom Knochen fallen? Darum geht es unter anderem in unserem neuen Kurs "Kochen für Männer" – der natürlich auch der geneigten Damenwelt offensteht. Ein tolles Geschenk für alle ambitionierten Hobbyköche, die mehr als nur Bratwürstchen anbieten wollen...

  • Sous-vide-gegarte Spare-Ribs mit Carolinia-Honig-Sauce
  • Rinderfilet aus dem Niedrigtemperatur-Ofen mit Beurre de Paris
  • Cole-Slaw mit Joghurt-Ahorn-Sauce
  • Ofenkartoffeln mit Honig, Knoblauch und Rosmarin

Dauer:          6 Stunden

Teilnehmer:  6

Kursgebühr:  99 Euro pro Person


Jeder ambitionierte Hobbykoch hat schon einmal vom stundenlangen Wasserbad-Niedertemperaturgaren in Vakuumbeuteln gehört. Doch wie funktioniert das? Was sind die Vor- und Nachteile? Welche Geräte braucht man dafür? Und vor allem: Wie schmeckt das? Eine Hands-On-Einführung in die faszinierende Welt des Sous-vide-Garens...

  • Sous Vide Blumenkohlsuppe mit Ras el-Hanout
  • Zweierlei von Sous Vide Gemüse (Karotten und Chicoree)
  • Rinderfilet Sous Vide
  • Sous Vide Pfirsich mit Nougat-Espuma

Dauer:          6 Stunden

Teilnehmer:  6

Kursgebühr:  99 Euro pro Person


Lachs mit Vanille? Ente mit Vanillezucker? Und ob! Dieser Premium-Kochkurs macht alle Hobby-Köche und Genießer mit der Königin der Gewürze – der Vanille – vertraut und veranschaulicht, wie eine Vanilleschote ein Gericht in eine wahre Geschmackssensation verwandeln kann. 

  • Karottensuppe mit Vanille und Ingwer
  • Püree vom Sellerie mit Vanille
  • In Champagner gegarter Lachs an Vanillesauce
  • Panna Cotta mit Vanille und Rosen

Dauer:          5 Stunden

Teilnehmer:  6

Kursgebühr:  89 Euro pro Person


Wenn die Trauben im Weinberg gelesen sind, kommen als Belohnung der fleißigen Helfer echte Genüsse auf den Tisch. Kochen Sie mit uns ein typisches toskanisches Menü nach, das die ungeahnte Geschmacksvielfalt der Toskana auf unsere Teller bringt. 

  • Bruschetta mit Walnüssen
  • Steinpilz-Pinienkern-Risotto
  • Schweinefilet mit Birnen und Thymian
  • Gewürz-Schmorbirnen in Rotwein

Dauer:          4,5 Stunden

Teilnehmer:  6

Kursgebühr:  59 Euro pro Person


Tauchen Sie ein in die Geschmacksvielfalt der Kräuter, lernen Sie die verschiedenen Kräuter geschickt zu kombinieren und erleben Sie, wie z.B. eine Prise Estragon oder ein Stängel Zitronenthymian ein Gericht völlig verwandeln kann. 

  • Warme Chevre-Medaillons mit dreierlei Kräutern
  • Kräutersalat mit Trauben
  • Lamm im Kräuterkrustenmantel 
  • Créme à la lavender

Dauer:          4,5 Stunden

Teilnehmer:  6

Kursgebühr:  59 Euro pro Person


Das „Schmeckerlein“ serviert im Sommer allerlei Elsässer Flammkuchen in verschiedenen Variationen. Doch darüber hinaus gibt es im Elsass noch andere raffinierte und herzhafte Leckereien. So interpretieren wir den Klassiker „Coq au vin“ auf Elsässer Art und kochen das Geflügel statt des Rotweins mit einem leckeren Riesling. 

  • Gratinierte Zwiebelsuppe
  • Salat mit Pilzen und Zwetschgen
  • Coq au Riesling mit hausgemachten Petersilien-Spätzle
  • Mousse au Cointreau

Dauer:          4,5 Stunden

Teilnehmer:  6

Kursgebühr:  59 Euro pro Person


Entdecken Sie den Unterschied zwischen industriell hergestellten Nudeln und hausgemachter Pasta. Schritt für Schritt lernen Sie, auch gefüllte Pasta herzustellen, und tauchen in die Geheimnisse von Fettucini, Mezzalune, Strozzapreti und Co. ein.

  • Nudel-Roulade mit Kräutern
  • Ravioli mit Birnenfüllung
  • Fettuccine mit Spargel und Zitrone
  • Süße Nudeln mit Erdbeeren

Dauer:          4,5 Stunden

Teilnehmer:  6

Kursgebühr:  59 Euro pro Person


Endlich ein Kochkurs, der mit überall erhältlichen Zutaten einen Hauch von Asien in unsere Küche bringt. Sie lernen, exotische Aromen wie Sternanis, Ingwer, Koriander, Sojasauce und mehr geschickt zu kombinieren und die Geschmackswelt Asiens auf Ihren Teller zu holen.  

  • Gebackene Wan-Tan mit Garnelen
  • Fünf-Gewürze-Süppchen
  • Ingwer-Lachs mit Koriander-Kartoffelpüree
  • Marsala-Gewürz-Datteln mit Käse

Dauer:          4,5 Stunden

Teilnehmer:  6

Kursgebühr:  59 Euro pro Person


Lachs mit Steinpilzen? Dazu eine Brombeer-Sauce mit Kaffee? Und ein Dessert mit Lorbeer und Nugat? Dieser Premium-Kochkurs richtet sich an alle Hobby-Köche und Genießer, die tiefer in die faszinierende Welt ungeahnter Aroma-Kombinationen eintauchen möchten. 

  • Blattsalat mit Currynüssen
  • Esskastanien-Lorbeer-Süppchen
  • Lachs in Steinpilzkruste an Brombeer-Kaffee-Sauce
  • Panna Cotta mit Lorbeer und Nugat

Dauer:          5 Stunden

Teilnehmer:  6

Kursgebühr:  89 Euro pro Person


Ein kreatives italienisches Menü ohne tierische Produkte kochen? Kein Problem: Mit knackigem Gemüse, frischen Kräutern, nahrhaften Berglinsen, wertvollem Olivenöl, pikantem Balsamico und Pasta al dente bringen wir einige Jahrhunderte alte, vegane Klassiker aus Italien auf den Tisch.

  • Spinaci à la Roma
  • Linsen mit Balsamico
  • Fettuccine mit Spargel und Zitrone
  • Trauben-Rosmarin-Sorbet

Dauer:          4,5 Stunden

Teilnehmer:  6

Kursgebühr:  59 Euro pro Person


Weitere Informationen zu den Kochkursen der "GenussAkadmie"

Was kann ich während des Kochkurses lernen? 

Beim Kochen geht es nicht nur um Zutaten und Rezepte sondern insbesondere auch um die Zubereitungstechniken: dämpfen, schmoren, braten, backen und mehr. Sie kochen zusammen mit unserem Küchenchef ein 4-Gänge-Menü, das sich an den Produkten der Jahreszeiten orientiert und unserer Küchenphilosophie entspricht: aromenreich, modern, zeitgemäß, mit frischen Kräutern und bevorzugt regionalen Zutaten. Vom reich gedeckten Tisch der Toskana und des Elsass über unseren Premium-Kochkurs „Zauber der Vanille“ bis hin zu veganen Genüssen entdecken Sie mit uns die Welt der Kochkulturen und Zubereitungstechniken. 

Während der Vorbereitung und Zubereitung unseres Menüs gibt Ihnen der Küchenchef Tipps und Tricks und zeigt Ihnen hilfreiche Küchenkniffe. Sie lernen beispielsweise die Zubereitung von Dressings und Saucen, erfahren mehr über die eingesetzten Produkte, deren Einkauf und Lagerung und werden sicherer im Umgang mit Messern und Schneidetechniken.

Wann finden die Kochkurse normalerweise statt? 

Unsere Kurse finden im Herbst und Winter in der Regel freitags ab 14 Uhr und samstags und sonntags ab 12 Uhr statt. Weitere Wunschtage und -zeiten können wir auf Anfrage gerne besprechen und festlegen.

Wie lange dauert der Kochkurs? 

Bitte bringen Sie für Ihren Kochkurs etwa Zeit mit - je nach Programm zwischen 4 und 6 Stunden. Nach dem Kennenlernen und Besprechen aller Rezepte und Kochtechniken verbringen wir mindestens drei Stunden in der Küche und genießen anschließend als Höhepunkt des Tages an unserem festlich gedeckten Tisch in aller Ruhe unser selbst gekochtes Menü. Ein Espresso und Digestif runden unseren Abend stilvoll ab. 

Was ist alles in der Kursgebühr enthalten? 

Ein Begrüßungsgetränk (Sekt oder Kir Royal) und Gruß aus der Küche, Rezeptheft, Kochtraining unter Anleitung unseres Küchenchefs, alle Zutaten, Mineralwasser, eine Leihschürze und auf Wunsch das kostenlose Schärfen Ihres mitgebrachten Küchenmessers.

Was kostet ein Kochkurs? 

Unsere Kochkurse kosten je nach Zutaten und Zeitaufwand zwischen 59 und 99 Euro. Die Kursgebühr finden Sie in der detaillierten Beschreibung des einzelnen Kursangebots.

Welche Vorkenntnisse muss ich mitbringen? 

Keine. Allerdings sollten Sie Lust und Neugier auf neue Geschmackserlebnisse und Zubereitungstechniken mitbringen.

Auch wer meint, er könne nicht gut kochen, wird schnell seine Hemmungen verlieren und sich daran freuen, wie viel Spaß es macht, gemeinsam am Herd ein Menü zu zaubern. Denn Kochen, gemeinsames Genießen und der Austausch in einer kleinen Runde Gleichgesinnter verbinden ungemein. Und dabei entscheidet jeder, wie weit er sich einbringen möchte: eher nur als Zuschauer oder aktiv an Ofen, Topf und Pfanne.

Welche Kleidung sollte ich zum Kochkurs tragen? 

Wir empfehlen Ihnen, während des Kochkurses bequeme, flache Schuhe und Freizeitkleidung zu tragen. Wir stellen Ihnen während des Kurses eine Leihschürze zur Verfügung.

Für welche Anlässe ist ein Kochkurs an der Schmeckerlein „GenussAkademie“ zu empfehlen? 

Ob für den wissensdurstigen Hobbykoch, den Freund des guten Geschmacks, als besondere Veranstaltung mit Freunden oder der Familie, als Weihnachtsfeier oder Event für kleine Unternehmen oder einfach nur so – ein Kochkurs an der „Schmeckerlein GenussAkademie“ ist immer etwas Besonderes. 

Wie viele Plätze sind pro Kochkurs verfügbar? 

Genau sechs Personen können an einem Kurs teilnehmen. Mehr Teilnehmer können und wollen wir nicht aufnehmen, damit wir während des Kurses individuell auf Ihre Wünsche und Fragen eingehen können. 

Natürlich können Sie als Einzelperson oder Paar bei uns reservieren, dann allerdings immer unter dem Vorbehalt, dass wir den Termin absagen und einen Alternativtermin absprechen müssen, falls sich nicht die erforderlichen sechs Teilnehmer für den Kurstermin angemeldet haben. 

Daher empfehlen wir Ihnen, eine Sechser-Gruppe im Freundes- oder Kollegenkreis oder der Familie zusammenzustellen und sich als Gruppe zum Kochkurs Ihrer Wahl bei der „GenussAkademie“ anzumelden. So stellen Sie sicher, dass Ihr Wunschkurs auch wie geplant stattfindet.

Was mache ich als Vegetarier, Veganer oder im Fall von Lebensmittel-Allergien?

Bei Ihrer Reservierung am Telefon besprechen Sie bitte mit uns eventuelle Lebensmittel-Unverträglichkeiten und Sonderwünsche. Wir suchen dann gemeinsam nach Alternativen. Durch diese rechtzeitige Vorabinformation wird der Küchenchef den Kursinhalt soweit möglich anpassen. Bitte bedenken Sie aber, dass jeder Kochkurs eine aufeinander abgestimmte, kulinarische Geschichte über die Zutaten, Aromen und Kochtechniken erzählt. Daher ist es nicht möglich, den Kursinhalt komplett umzustellen.

Wie weit im Voraus sollte ich reservieren? 

Die sechs Plätze in unseren Kochkursen sind begehrt – daher empfehlen wir Ihnen, Ihre Reservierung so rechtzeitig wie möglich mit uns zu besprechen.

Wie kann ich eine Reservierung rückgängig machen?

Bitte betrachten Sie Ihre Reservierung für die „Schmeckerlein GenussAkademie“ genauso verbindlich wie eine Eintrittskarte für eine Konzert- oder Sportveranstaltung. Auch wir müssen uns auf Ihre Reservierung verlassen können, weil wir exklusiv für Sie frisch einkaufen und die Kochkurse vorbereiten.

Bis eine Woche vor Ihrem Wunschtermin ist eine Stornierung kostenlos, danach müssen wir pro nicht erschienenem Gast 50 Prozent der Kursgebühr in Rechnung stellen.

Bei kurzfristigen Absagen innerhalb von 72 Stunden vor dem Termin des Kochkurses müssen wir pro nicht erschienenem Gast die komplette Kursgebühr in Rechnung stellen. Selbstverständlich können Sie aber eine Ersatzperson stellen.

Alle unsere Kochkurse werden für sechs Teilnehmer angeboten. Sollte eine Woche vor dem Kurstermin diese Zahl nicht erreicht sein, erlauben wir uns, gemeinsam mit Ihnen einen Alternativtermin abzusprechen.

Gibt es auch Gutscheine für die „GenussAkademie“?

Ja, wir stellen Ihnen gerne Gutscheine in beliebiger Höhe aus. Alle unsere Gutscheine sind drei Jahre ab Ende des Ausstellungsjahres gültig und können sowohl für die Kochkurse der "GenussAkademie" als auch für die Menüs am "Chef's Table" oder das Menü "Vergessene Genüsse – neu entdecken" und die Flammkuchen im "Schmeckerlein" eingelöst werden.

Bei weiteren Fragen erreichen Sie uns unter Telefon (03 57 51) 28 55 44 oder per E-Mail an genuss@schmeckerlein.de.