Willkommen am "Chef's Table"

Zu Gast am Tisch des Küchenchefs

Ihr Wunsch hat uns motiviert und inspiriert, auch für den Herbst und Winter ein genauso außergewöhnliches und besonderes gastronomisches Konzept anzubieten wie im Sommer: In der kalten Jahreszeit verwandelt sich das „Schmeckerlein“ in das erste Wohnzimmer-Restaurant der Lausitz und unser Küchenchef lädt Sie ein, an seinem „Chef’s Table“ Platz zu nehmen. 

Freude am Genuss und am Entdecken

Unser „Chef’s Table“ ist etwas für jeden, der neugierig und genussfreudig ist, ausgesuchte und ausgefallene Geschmackserlebnisse in behaglicher Atmosphäre schätzt, sich gerne von Qualität und Ideenreichtum inspirieren lässt und Freude an der Kommunikation mit anderen Genießern hat.

In diesem Sinne stellt unser Küchenchef sein Esszimmer zur Verfügung, um an seinem „Chef’s Table“ neue Gäste, alte Bekannte und treue Freunde kulinarisch zu verwöhnen.

Wohltuend persönlich.

Sie erleben Ihren Abend am „Chef’s Table“ nicht in einem der üblichen Gasträume, sondern in der gemütlichen,  ungezwungenen Atmosphäre und dem behaglichen Ambiente unseres eigenen Esszimmers.

Klasse statt Masse.

Wir teilen unseren „Chef’s Table“ am Abend in der Regel mit sechs Gästen, die wir mit ungeteilter Aufmerksamkeit kulinarisch verwöhnen. Auf Anfrage können wir aber auch bis zu 18 Personen bewirten. An unserem Tisch entwickeln sich interessante Gespräche und soziale Kontakte wie von selbst und Fremde werden schnell zu Freunden. 

Außergewöhnlicher Genuss. 

Am „Chef’s Table“ präsentieren wir wechselnde 7-Gänge-Menüs, inspiriert vom jeweils aktuellen Angebot der Jahreszeiten. Dabei präsentieren wir ausgewählte Kompositionen von warmen, kräftigen Aromen, die in der kalten Jahreszeit Leib und Seele wohlig berühren: exotische Gewürze, würzige Pilze, eingelagertes heimisches Gemüse auf dem Höhepunkt seiner Reife und raffiniert zubereitete Enten- und Lamm-Variationen. 

Leidenschaft am Kochen.

Wir zelebrieren Erlebniskochen ohne Geheimnisse. Schauen Sie unserem Küchenchef über die Schulter, sehen Sie beim Anrichten zu oder fachsimpeln Sie über Rezepte und Zutaten.

"Chef’s Table" – zu Gast am Tisch des Küchenchefs.

Ein unvergesslicher Abend für Genießer und alle, die es werden wollen. 


Unser Menü vom 26. Oktober bis 31. Dezember 2017

Preis pro Person: 75 €
Preis pro Person: 75 €

Unser Menü vom 1. Januar bis 31. März 2018

Preis pro Person: 59 €
Preis pro Person: 59 €

Unser Menü vom 1. April bis 5. Mai 2018

Preis pro Person: 55 €
Preis pro Person: 55 €

Weitere Informationen zum "Chef's Table"

Wie weit im Voraus sollte ich reservieren? 

Die begrenzten Plätze an unserem „Chef’s Table“ sind begehrt – daher empfehlen wir Ihnen, Ihre Reservierung so rechtzeitig wie möglich mit uns zu besprechen.

Für welche Anlässe ist der "Chef's Table" zu empfehlen? 

Ob als romantisches Dinner, als Fest mit Freunden oder der Familie, als Weihnachtsfeier für kleine Unternehmen oder einfach nur so – ein Abend am "Chef's Table" ist immer etwas Besonderes. 

Wie viele Plätze sind am Abend verfügbar? 

Wir teilen unseren „Chef’s Table“ am Abend in der Regel mit sechs Gästen, können auf Anfrage aber auch bis zu 18 Personen bewirten. Mehr Gäste könnten wir nicht platzieren, ohne dass Sie bei der Bequemlichkeit Abstriche machen müssten. 

Natürlich können Sie als Einzelperson oder Paar bei uns reservieren, dann allerdings immer unter dem Vorbehalt, dass wir den Termin absagen müssen und einen Alternativtermin absprechen, falls sich nicht sechs Gäste für den Abend angemeldet haben. 

Daher empfehlen wir Ihnen, im Freundes- oder Kollegenkreis oder in der Familie mindestens sechs und höchstens 18 Genießer zu suchen und sich als Gruppe zum „Chef’s Table“ anzumelden. So stellen Sie sicher, dass Ihr Wunschtermin auch wie geplant stattfindet.

Wie lange dauert so ein Menü normalerweise?

Am "Chef's Table" genießen Sie nacheinander sieben aufeinander abgestimmte Speisen und anregende Gespräche – bitte bringen Sie dafür mindestens drei Stunden Zeit mit. 

Was mache ich als Vegetarier, Veganer oder im Fall von Lebensmittel-Allergien?

Bei Ihrer Reservierung am Telefon besprechen Sie bitte mit uns eventuelle Lebensmittel-Unverträglichkeiten und Sonderwünsche. Wir suchen dann gemeinsam nach Alternativen. Durch diese rechtzeitige Vorabinformation wird der Küchenchef die Speisen für einzelne Personen anpassen. Bitte bedenken Sie aber, dass jedes Menü eine aufeinander abgestimmte, kulinarische Geschichte über die Zutaten und Aromen der Saison erzählt. Daher ist es nicht möglich, das Menü komplett umzustellen.

Wie kann ich eine Reservierung rückgängig machen?

Bitte betrachten Sie Ihre Reservierung für den „Chef’s Table“ genauso verbindlich wie eine Eintrittskarte für eine Konzert- oder Sportveranstaltung. Auch wir müssen uns auf Ihre Reservierung verlassen können, weil wir exklusiv für Sie frisch einkaufen und kochen.

Bis eine Woche vor Ihrem Wunschtermin ist eine Stornierung kostenlos, danach müssen wir pro nicht erschienenem Gast 50 Prozent des Menüpreises in Rechnung stellen.

Bei kurzfristigen Absagen innerhalb von 72 Stunden vor dem Termin des bestellten Menüs müssen wir pro nicht erschienenem Gast den kompletten Menüpreis in Rechnung stellen. 

Gibt es eine Kleiderordnung?

Wir möchten, dass Sie sich wohl bei uns fühlen – daher ist elegante Freizeitkleidung am „Chef’s Table“ die Norm. Krawatten und Jackets sind für die Herren nicht notwendig, aber sicherlich nicht fehl am Platz.

Gibt es auch Gutscheine für den „Chef’s Table“?

Ja, wir stellen Ihnen gerne Gutscheine in beliebiger Höhe aus. Alle unsere Gutscheine sind drei Jahre ab Ende des Ausstellungsjahres gültig und können sowohl für die Menüs am "Chef's Table" als auch für das Menü "Vergessene Genüsse – neu entdecken" und die Kochkurse der "GenussAkademie" und die Flammkuchen im "Schmeckerlein" eingelöst werden. 

Bei weiteren Fragen erreichen Sie uns unter Telefon (03 57 51) 28 55 44 oder per E-Mail an genuss@schmeckerlein.de.